HEIZKOSTENZUSCHUSS 2018/2019

Auch heuer können sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2018/2019 in der Höhe von € 135,- beantragen.

Der Heizkostenzuschuss wird bei der Gemeinde am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt und geprüft. Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.

 

Der Heizkostenzuschuss sollte enthalten:

• BezieherInnen einer Mindestpension nach § 293 ASVG (Ausgleichszulage)

• BezieherInnen einer Leistung aus der Arbeitslosenversicherung, die als arbeitssuchend gemeldet sind und deren Arbeitslosengeld/

• Notstandshilfe den jeweiligen Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt

• BezieherInnen von Kinderbetreuungsgeld, deren Familienein kommen den jeweiligen Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt

• sonstige EinkommensbezieherInnen, deren Familieneinkommen den jeweiligen Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt

Der Antrag auf Heizkostenschuss kann direkt am Gemeindeamt ausgefüllt werden und ist bis spätestens 30.März 2019 bei der Gemeinde Achau abzugeben. Außerdem finden Sie alle Unterlagen hier:

ÖFFNUNGSZEITEN / PARTEIENVERKEHR

Montag und Freitag: 8:00-12:00 Uhr

Dienstag: 8:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr

Mittwoch: kein Parteienverkehr

Donnerstag: 07:00-12:00 Uhr

KONTAKTDATEN

Anschrift: Hauptstraße 23, 2481 Achau

Telefon: 02236/71583

Email: office@achau.gv.at